LVS-Gerät Mammut Pulse

LVS-Gerät Mammut Pulse Barryvox, Mammut Pulse Barryvox, LVS-Gerät-Test, LVS-GerätDas Drei-Antennen-Suchgerät Mammut Pulse Barryvox glänzt durch sein einfaches Bedienkonzept mit klaren Anweisungen bei der Suche sowie seiner Schnellen und präzisen Ortung dank 360°-Anzeige. Wie sein kleiner Bruder, das Mammut Element Barryvox, ist es sehr gut verarbeitet und überzeugt mit seiner hohen Schlag- und Bruchfestigkeit.

Ausstattung und Funktionen – LVS-Gerät Mammut Pulse Barryvox – Lawinenverschüttetensuchgerät

Seit dem Software Update auf die Version 4.0 verfügt das LVS-Gerät über eine deutlich verbesserte geführte Feinsuche. Anhand der Pfeilführung wird der Sucher über die Feinsuchachsen an das Signalmaximum der Punktortung mit Sonde geleitet. Bei Mehrfachverschüttungen verfügt das Mammut Pulse Barryvox über eine sehr zuverlässige und stabile Markierfunktion.

  • drei Antennen Digitalgerät mit akustischer Unterstützung
  • Anzeige von Anzahl der Verschütteten, Richtung und Distanz
  • automatische Nachlawinenumschaltung (nach 120 Sek.) durch integrierten Bewegungssensor
  • Easy View 360° Richtungsanzeige in Echtzeit
  • 3D-Bewegungssensoren
  • einfache handschuhtaugliche Bedienung
  • übersichtliches und stoßfestes Display
  • sehr guter Tragekomfort
  • Verbesserte Feinsuche mit Software-Update Version 4.0
  • Permanente Senderüberwachung
  • Sendebetrieb mit nur einer AA-Batterie bis 250h

Technische Daten – Mammut Pulse Barryvox – Lawinenverschüttetensuchgerät

  • Anzahl der Antennen: 3
  • Maximale Suchstreifenbreite: 40 Meter
  • Batterietyp: 3 x AAA
  • Gewicht: 209 Gramm
  • Abmessungen: 113 x 75 x 27 mm
  • in der Schweiz entwickelt und produziert

Fazit – LVS-Gerät Mammut Pulse Barryvox – Lawinenverschüttetensuchgerät

Mit seiner verbesserten Feinsuche und der ausgezeichneten Verarbeitung ist das Mammut Pulse Barryvox eines der besten LVS-Geräte am Markt. Es erlaubt sich keine Schwächen und ist mit seiner sehr guten Schlag- und Bruchfestigkeit für den Notfall perfekt gerüstet. Das einfache handschuhtaugliche Bedienkonzept und die schnelle und präzise Ortung dank 360°-Anzeige machen das Mammut Pulse Barryvox zu einem verlässlichen Begleiter auf jeder Skitour und bei jedem Freeride-Abenteuer.

DAV Test LVS-Geräte – Mammut Pulse

Der Deutsche Alpenverein hat in der Saison 2013/14 einen großangelegten Test durchgeführt. Im Folgenden werden die Ergebnisse zusammengefasst dargestellt. Den kompletten Testbericht findest du hier.

Mammut Pulse

Mammut Pulse
7.7

Reichweite

8/10

    Grobsuche

    7/10

      Feinsuche

      8/10

        Mehrfachverschüttung

        8/10

          Preis/Leistung

          8/10

            Vorteile

            Nachteile